Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Homepage eintragen

Beim Eintragen einer Homepage geht es darum, Suchmaschinen wie Google mitzuteilen, dass die Homepage existiert und weitere Hinweise zu liefern, für was die Homepage bzw. das dahinter stehende Angebot relevant ist. Das Homepage Eintragen ist vergleichsweise einfach umsetzbar, doch vor dem Homepage Eintragen muss man überlegen, wie insgesamt die Strategie für die Homepage aussieht.

Voraussetzungen vor dem Homepage Eintragen

Erläuterungsbedürftig ist zunächst der Begriff Homepage. Eine Homepage wird normalerweise als Startseite einer Webpräsenz verstanden; gelegentlich wird auch die gesamte Webpräsenz bzw. Website als Homepage interpretiert. Das ist sicherlich dann falsch, wenn man auf den Begriffsteil page schaut. Eine Page oder Seite ist sicherlich nicht mit dem ganzen Buch zu verwechseln. Das Eintragen einer Homepage übermittelt also an Google und Co. die Startseite, von der ausgehend alle anderen Seiten in möglichst kurzer Schrittfolge erreichbar sein müssen.

Suchmaschinen-Optimierung und Homepage Eintragen

Aus der Sicht der Suchmaschinen-Optimierung ist es wichtig, dass die Erreichbarkeit der Unterseiten auf möglichst kurzem Wege gesichert ist. Das sorgt auch dafür, dass der Suchmaschinen-Robot ausgehend von der Homepage sehr schnell alle Unterseiten findet und in den Index aufnimmt. Wesentlicher als diese Bedingung für Homepage Eintragen ist aber die qualitative Anforderung: Vor dem Homepage Eintragen müssen die relevanten Begriffe oder Keywords des Contents ermittelt werden und diese Inhalte und Keywords müssen mit überzeugenden Texten, Bildern und weiteren Elementen auf der Homepage platziert werden. Hier liegt noch viel Potential für SEO und Online-Marketing, denn viele Unternehmen und Organisation „vergessen“ sehr häufig, die Startseite oder Homepage ihres Auftrittes zu nutzen, um punktgenau das zu schreiben und zu zeigen, was die neuen und alten Interessenten wissen müssen, um die potentielle Nützlichkeit des Angebots zu erfahren.

Homepage Eintragen formell umsetzen

Hat man in dieser Weise eine gute Homepage gebastelt und hat man auch einige relevante Unterseiten entwickelt, die das allgemeine Angebot auf spezifische Art inhaltlich aussagekräftig ausdifferenzieren, dann kann man bereits im frühen Umsetzungsstand einer neuen Webpräsenz die Homepage eintragen. Die Eintragung geht recht einfach über www.google.de/addurl. Besser ist es aber, wenn man das Homepage Eintragen indirekt vornimmt. Dazu besorgt man sich einen guten externen Link aus dem themennahen Umfeld für die Homepage; von einer Website, die in offensichtlicher Weise schon bei Suchmaschinen wie Google ein gutes Ranking hat. Dass man diesen Link nicht einfach kauft oder mietet, sollte selbstverständlich sein, denn damit ginge man bereits vor dem Homepage Eintragen ein hohes Risiko ein. Aber es gibt sicherlich viele Möglichkeiten zu einem entsprechenden Link zu kommen, der von Google als sauber eingestuft wird.

Fazit: Homepage Eintragen ist keine Raketenwissenschaft

Mit gewissen Mühen und einer längeren Anlaufzeit muss gerechnet werden, wenn man eine Homepage Eintragen will. Allerdings zeigen die obigen Überlegungen zum Homepage Eintragen auf, dass es sich eher um Handwerk als um Kunst oder Wissenschaft handelt.

Schreibe einen Kommentar

10 − 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.