Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Linkdiagnose mit neugestaltetem Online-Tool

Es ist alles andere als einfach, die externen Links zu finden, die auf eine bestimmte Webseite oder Website zeigen. Zwar hat man zwar die Google-Webmaster-Tools zur Linkdiagnose, aber für diese benötigt man den Zugriff auf die Domainadresse, was man bei der Findung der externen Links von Konkurrenzangeboten wohl kaum umsetzen kann. Wichtig ist auch, dass man bei den externen Links schnell durch die Linkdiagnose erkennen kann,

Mit einem neu gestalteten Online-Tool kann man relativ schnell die Linkdiagnose für eine Domain oder eine einzelne Webadresse durchführen: http://www.linkdiagnosis.com/.

Hier sieht man schon die übersichtlichen Möglichkeiten der Festlegung der Linkdiagnose. Man tippt die Adresse der Website oder der Webseite an und legt unten fest, ob die komplette Site oder nur die einzelne Adresse zu untersuchen ist. Das Ganze funktioniert aber nur mit einem zusätzlichen Firefox-Plugin zum Webbrowser Firefox, das aber vor der ersten Benutzung der Linkdiagnose schnell installiert ist.

Es dauert eine geraume Zeit, wenn die Linkdiagnose für eine umfangreiche Website umzusetzen ist; bei einzelnen Webadressen geht die Linkdiagnose zur Off-Page-Optimierung deutlich schneller.

Am Schluss erscheint die folgende Vollzugsmeldung und man kann anschließend den Report bewundern.

Bereits auf dem Ergebnis der Webseite gibt es vielfältige Filtermöglichkeiten oben rechts.

Noch mehr Auswertungsmöglichkeiten zur Off-Page-Optimierung bekommt man, wenn man den Export der gefundenen Links in eine CSV-Datei veranlassen kann. Diese kann man dann durch Tools wie EXCEL oder ACCESS umfangreich aufbereiten.

Interessant ist auch die Möglichkeit der Linkdiagnose für die komplette Website, wenn man eine XML-Sitemap auf seinem Server hat. Verwendet man WordPress als Content-Management-System, dann kann man über ein Plugin eine solche XML-Sitemap sehr schnell und effektiv erstellen lassen. Die XML-Sitemap enthält idealerweise alle internen Webadressen einer Website, die man gern in Suchmaschinen-Ergebnislisten platziert hätte. linkdiagnosis.com prüft, ob das der Fall ist und welche dieser Adressen gar nicht von Google angezeigt werden können. Möglicherweise ist das in bestimmten Fällen unproblematisch, z.B. wenn es nicht so wichtige temporäre Seiten sind. Tauchen hier aber wichtige Webadressen des eigene Angebots auf, dann ist der Ansatzpunkt, um die On-Page-Optimierung dieser Adressen zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.