Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Offpage: Was können Mitarbeiter und Kollegen tun?

Es ist kein großes Geheimnis, dass informelles Vorgehen bei der Gewinnung externer Links (Offpage) ein wesentlicher Aspekt von Suchmaschinen-Optimierung ist. Denn diese informellen Strategien des Offpage können ganz entscheidend dazu beitragen, das Ranking der eigenen Webseiten nach vorne zu bringen.

Deshalb ist es kein Fehler, wenn man die eigenen Mitarbeiter und Kollegen motiviert, bei ihren Aktivitäten im Internet und in sozialen Netzwerken die Offpage-Optimierung im Hinterkopf zu behalten. So kann der Mitarbeiter beispielsweise motiviert werden, bei einer Präsentation, die er ins Internet stellt, auch einen Link auf die Firmenwebsite zu setzen. Oder passend zu den Inhalten auch Unterseiten des Firmenangebots verlinkt. Womit auch gleichzeitig mit Offpage die Kompetenz des Unternehmens für die entsprechenden Inhalte angezeigt wird.

Oft nehmen auch die Mitarbeiter an Seminaren oder Veranstaltungen teil, die im Internet dokumentiert werden. Hier kann man ebenfalls darauf achten, dass passend zum Thema der Veranstaltung und zu eigenen Aktivitäten zielgenaue Links gesetzt werden. Im Sinne von Offpage ist es auch wichtig, hier auf den Linktext zu achten. Ein geschickt ausgewählter Linktext mit Keywords fördert so über den externen Link der Veranstaltung eine bessere Suchmaschinen-Optimierung der Unternehmens-Website.

Heutzutage haben Mitarbeiter auch oft persönliche Profile in sozialen Netzwerken und eigene Blogs. Hinweise, dass bei diesen auch Offpage-Links auf die Firmenwebsite wünschenswert sind, treffen meist auf gute Akzeptanz, zumal damit der Mitarbeiter seine persönliche Kompetenz mit der Kompetenz des Unternehmens verbinden kann. Dies ist besonders wichtig bei Business-Netzwerke wie XING und Linkedin, wo auch sehr gerne gezielt nach Firmen-Verbindungen gesucht wird.

Aber auch die Offline-Netzwerke sollten beachtet werden. Dazu gehören Kammern, Verbände und Vereine im lokalen und überregionalen Kontext. Hier macht es sich positiv bemerkbar, wenn das Unternehmen präsent ist und beachtet wird. Früher oder später besteht dann die Chance, auch einen Link im Internet unterzubringen, der auf die Kompetenzen des Unternehmens verweist.

Darüberhinaus kann man gezielt die Mitarbeiter darauf hinweisen, dass es möglich und sinnvoll ist, solche externen Links zur Offpage-Gestaltung einzuwerben. Im Sinne der Suchmaschinen-Optimierung sollte den Mitarbeitern deutlich werden, wie wichtig externe Links für das eigene Unternehmen sind. Man kann auch Beispiele dafür bringen und darüber berichten, wie es gelungen ist, im Einzelfall externe Links zu erhalten. Als Methode hierzu kann man auf Experten-Artikel verweisen, die in externen Zusammenhängen von Mitarbeitern publiziert wurden. Genauso hilfreich können aber auch Forums-Beiträge in externen Netzwerken sein.

Dies sind nur einige Tipps und Tricks, um mit den eigenen Mitarbeitern und Kollegen die Offpage Verlinkung zu fördern. Wichtig ist auch hier, dass bei Offpage Qualität vor Quantität geht und dass kontinuierliche Arbeit sich auf längere Sicht auszahlt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.