Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

SEO Website: Soll man eine Website in Micro-Sites aufspalten?

Es kann sinnvoll sein, eine sehr große Website in verschiedene kleinere aufzuteilen. Dies ist dann durchaus üblich, wenn sich die Hauptwebseite sehr umfangreich entwickelt hat und die einzelnen Kategorien oder Schwerpunkte thematisch auseinander driften. Man spricht dann von Micro-Sites, wenn man eine neue Domain begründet und in diese bestimmte Inhalte verschiebt, die je für sich, besser unter einem themenahmen Fokus stehen können.

Denn Themennähe scheint für das Ranking von Webseiten sehr wichtig zu seine. Eine Website bekommt mehr Power, wenn man mit wenigen Keywords diese Website beschreiben kann und wenn immer wieder die gleichen Keywords und Themen von Website-Betreiber mit neuen Artikeln angegangen werden. Inzwischen ist Google auch davon abgerückt, bei einer Nutzanfrage nur zwei Seiten einer Domain anzuzeigen. Außerdem sollte man bedenken, dass viele Suchmaschinen-Besucher links Eingrenzungen der Suchergebnisse vornehmen und dort beispielsweise auf Seiten filtern, die aus dem aktuellen Jahr sind. Man mag diese Aktualitäts-Bezogenheit für unsinnig halten. Tatsächlich kommt man nicht herum, sie zu berücksichtigen.

SEO Website: Aspekte unterschiedlicher Anforderungen

Wenn man sich für eine Aufspaltung in Micro-Sites entscheidet, dann sollte man darauf achten, dass die neuen Sites themennäher zusammenpassen. Man muss auch eine Entscheidung darüber treffen, was die neue Hauptsite ist. Idealerweise die Teile der Website, die bisher den besten Traffic aufweisen und themennah am besten zum zukünftigen Unternehmensschwerpunkt passen.

Die Umleitung der alten Adressen auf die neuen, sollte man zeitnah umsetzen und auch darauf achten, dass die neuen Micro-Sites keinen Baustellencharakter annehmen. Die Umleitung einer einzelnen Webseite ist nur über die Datei .htaccess perfekt. Unmittelbar nach dem Freischalten der neuen Adresse, wird auf der alten Website die alte Adresse getilgt in der entsprechenden Datei auf dem alten Webangebot und die Adresse der Umleitung eingetragen. Dies sorgt dafür, dass die Suchmaschinen-Ergebnisse zwar noch eine gewisse Zeit mit den alten Inhalten und alten Adressen angezeigt werden. Der Besucher wechselt aber sofort beim Klick in die neue Micro-Site und wird die Umstellung oft gar nicht bemerken.

Vorteile können  im Sinne von SEO Website Micro-Sites auch haben, wenn man zu einem engbegrenzten Thema Schwerpunkt-Marketing betreiben möchte. Dann kauft man sich eine Domain mit keyword-angemessenem Namen und bringt nur wenige Seiten mit den gleichen Keywords auf die Domain. Solche Seiten ranken bei Google und Co. schnell sehr gut für die benutzten Keywords, wenn sie einige qualitativ gute externe Links haben. Man spart hier durch Suchmaschinen-Optimierung erhebliches Geld gegenüber Suchmaschinen-Marketing bzw. Keyword-Advertising ein.

Schreibe einen Kommentar

eins × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.