Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Suchmaschinenoptimierung Service und Facebook

Ein Suchmaschinenoptimierung Service trägt alle Aspekte des Online Marketings mit. Facebook scheint zwar den allgemeinen Wachstumstrend etwas zu reduzieren, doch nach wie vor ist das soziale Netzwerk auch für die Suchmaschinen-Optimierung interessant. Neben gut gemachten Facebook-Profilen können Unternehmen auch verstärkt auf Facebook-Pages oder Facebook-Seiten setzen, wenn sie ihre Sichtbarkeit innerhalb des Netzwerkes und allgemein im Internet verbessern wollen. Zugleich wird eine Webseite generiert, die immer mal wieder genutzt werden kann, um auf eigene Aktivitäten hinzuweisen und diese auch extern zu verlinken.

Facebook ist bekannt als Netzwerk für private Aktivitäten; es ist aber für Unternehmen und Freiberufler kein Fehler, auch mit einem Marketing-gerechten Profil bei Facebook und in anderen sozialen Netzwerken aktiv zu werden. Für die Suchmaschinen-Optimierung besser geeignet als die Profilseiten, die eher der persönlichen Vermarktung dienen, sind die Facebook-Pages, die als Profil eines Unternehmens oder eines kommerziellen Angebots dienen können. Es sind Webseiten bei Facebook, die man getrennt von seinem persönlichen Profil anbieten kann. Dort können dann sich Nutzer auch registrieren (Freund werden), ohne dass sie zugleich – wie bei einem persönlichen Profil – bestätigt werden müssen. Bei einem persönlichen Profil gibt es auch eine Obergrenze für Kontakte, die für die Facebook-Page nicht relevant ist.Suchmaschinenoptimierung Service hat auch diese und weitere Überlegungen zu berücksichtigen.

Der Zweck einer Facebook-Page ist das Promoten der eigenen Unternehmensideen. Dabei tritt aber Werbung in herkömmlicher Form in den Hintergrund. Man wirbt für die eigenen Unternehmensideen, indem man in einen offenen Kommunikationsprozess auf Fragen und Wünsche der Nutzer eingeht. Findet hier ein guter Gedankenaustausch statt, dann wird die Facebook-Seite auch von Besuchern gern gelesen und auch verlinkt, die selbst nicht unbedingt bei Facebook angemeldet sein müssen. Man kann nämlich die Facebook-Seite so einrichten, dass sie von jedermann genutzt werden kann und auch über Suchmaschinen auffindbar ist.

Nachdem die Zwecke des Facebook-Auftritts hinreichend genau bestimmt wurden, dort die ersten Freunde angemeldet sind  und auch der ein oder andere Beitrag gelikt wurde, sollte man unbedingt die Sichtbarkeit der Facebook-Seite über Facebook und über Suchmaschinen prüfen. Man sollte auch darauf achten, dass die privaten Infos und die unternehmensbezogenen Infos deutlich getrennt wurden und dass bei Suchanfragen zu Unternehmensbegriffe die privaten Seiten eher in den Hintergrund treten.

Für die Suchmaschinen-Optimierung der Facebook-Page ist es wichtig, dass man sich beizeiten für einen guten Namen der Seite entscheidet. Dies ist bereits möglich, wenn man eine kleine Anzahl von Freunden gewonnen hat. Um diese ersten Hürden zu überwinden und schnell neue Freunde zu gewinnen, sollte man mit attraktiven Angeboten seine Seite bestücken. Inhaltlicher Service, Tipps und Tricks helfen oft weiter, wenn es darum geht, die Freunde bei der Stange zu halten und einen gewissen Multiplikator-Effekt zu generieren.

Für die Suchmaschinen-Optimierung ist es auch wichtig, das man subtil darauf achtet, dass die Keywords des eigenen Angebots in den Beiträgen der Facebook-Seite Berücksichtigung finden. Das darf nicht plump geschehen, sondern muss immer auf den Nutzwert des Beitrags und der Kommentare hierzu bezogen sein.

Facebook-Seiten sind eine moderne Form des Online-Marketings. Unternehmen kommen auf neue Weise mit ihren Kunden und Kontaktpersonen ins Gespräch und fördern zugleich durch neue Verlinkungen die Suchmaschinen-Optimierung ihrer herkömmlichen Webseiten.

 

Schreibe einen Kommentar

sieben + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.