Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Textformatierung

Für den Erfolg der Suchmaschinen-Optimierung ist es wichtig, dass die Textformatierung angemessen umgesetzt wird. Wichtiges wird hervorgehoben, die angemessene Anordnung der Texte für eine gute Argumentation drückt sich auch in der Textformatierung aus.

Wenn man nur informelle Texte über Facebook oder Twitter verbreitet, dann hat man mit der Textformatierung wenig zu tun. Hier ist es nur wichtig, dass die formalen Vorgaben eingehalten werden, was insbesondere bei Twitter zum Problem werden kann. Man ist dann ganz froh, noch ein Keyword untergebracht zu haben und stellt seine weiteren Überlegungen zur Textformatierung zurück.

Doch bei der Gestaltung von eigenen Webseiten ist die Textformatierung entscheidend für die Content-Aufnahme und Verarbeitung. Die inhaltliche Aufbereitung des Textes treibt dessen Formatierung voran. Das Hervorheben von wichtigen Begriffen und Argumentationsschritten überstützt die Informationsaufnahme nachhaltig und fördert den Lernprozess. Bei der Umsetzung sollte man im Sinne der SEO aber daran denken, dass die wichtigsten Keywords ebenfalls hervorgehoben sind; denn dann erkennen Suchmaschinen wie Google besser die Relevanz der Keywords für den Inhalt der Webseite.

Die Textformatierung hat an Wichtigkeit zugenommen, seit das Responsive Design die Darstellung von Webseiten dominiert. Nutzer verwenden unterschiedliche Endgeräte und sind ganz angetan von den Möglichkeiten der Informationsaufnahme, wenn eine Website mal in groß oder klein, im Hoch- oder Querformat dargestellt werden kann. Damit dann immer noch die tragenden Ideen des Textes wirksam transportiert werden können, müssen die wichtigsten Punkte durch eine gute Textformatierung hervorgehoben werden.

Strukturierter und gut formatierter Text kann besser gelesen werden. Viele Nutzer scannen Webseiten nur, bevor sie sich eingehender damit auseinandersetzen. Das Hervorheben der Überschriften, Zwischentitel und der Keywords unterstützt das Scannen und verbessert die Informationsweitergabe. Entsprechend der Struktur können unterschiedliche Arten der Textformatierung genutzt werden. Die Überschriften verfügen über eine andere Art der Schrift, sind möglicherweise in einer anderen Farbe und entsprechend der Reihenfolge mit einer unterschiedlichen Schrifthöhe zu versehen. Die zentralen Aussagen des Textes werden fett formatiert, diese Aussagen enthalten auch zentrale Keywords des Textes. Wenn man mit längeren Zitaten arbeitet, dann kann deren Zitatcharakter mit Kursivformatierung betont werden. Hier ist allerdings Zurückhaltung angesagt, denn längere kursive Texte sind schlecht lesbar.

Die Gliederung der Information drückt sich in getrennten Absätzen aus. Jeder Argumentationsschritt ist also ein Absatz. Die klare Trennung der Absätze sorgt für bessere Lesbarkeit. Die Textformatierung spezieller Absatzvarianten erfolgt mit CSS-Code, der besser in getrennte Dateien festgelegt ist. Die zentrale und erste Überschrift der Webseite enthält viele relevante Informationen zum Inhalt. Wenn möglich, sollte eine Aussage übermittelt werden, die mit dem zentralen Nutzenversprechen des Angebots gut zusammen passt. Neben der Hauptüberschrift gibt es noch Unterüberschriften oder Zwischen-Headlines, die die zentrale Aussage weiter aufschlüsseln.

Innerhalb der Suchmaschinen-Optimierung ist weitgehend anerkannt, dass Auflistungen und Nummerierungen förderlich sind. Diese Art der Textformatierung kann ebenfalls in CSS-Dateien ausgelagert werden, damit ein einheitliches Aussehen sichergestellt ist. Die Gliederungsgesichtspunkte sind knapp zu halten, damit der Nutzer mit einem Blick die Zusammenhänge erfassen kann.

Insgesamt kann festgestellt werden, dass eine gute Textformatierung die Suchmaschinen-Optimierung fördert. Die Akzeptanz der Webseiten wird gesteigert, wenn die Informationsaufnahme verbessert wird.

Schreibe einen Kommentar

eins × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.