Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Keywordrecherche

Die Keywordrecherche ist zentral für die Suchmaschinen-Optimierung. Denn nur mit den richtigen Keywords kann man dafür sorgen, dass relevante Bezugsgruppen angesprochen werden und sich einem geneigt zeigen. Die Keywordrecherche sorgt dafür, dass geeignete Schlüsselbegriffe gefunden werden, auf deren Basis Texte und Webseiten entstehen, die ein gutes Ranking für Google und Co. anbahnen können.

Doch es ist nicht einfach, eine Keywordrecherche richtig umzusetzen. Man setzt für eine gute Keywordrecherche sich zunächst mit den Website-Verantwortlichen zusammen und überlegt gemeinsam, welche Ziele und Zwecke mit den aktuellen und zukünftigen Webseiten erreicht werden soll. Soll die Keywordrecherche eher für Umsatz genutzt werden? Oder möchte man mit der Keywordrecherche eher publizistisch Einfluss ausüben?

Mehr Umsatz durch Keywordrecherche, dieser Traum braucht einen langen Atem, um wirksam werden zu können. Man sollte dazu erst mal die Schlüsselbegriffe recherchieren, die potentielle Kunden verwenden, wenn sie nach einen Produkt oder Angebot schauen, dass ihren Bedürfnissen entspricht. Diese Begriffe sind naturgemäß anders als die Keywords, die Website-Verantwortliche für die Strukturierung ihres Angebots nehmen. Die gute Keywordrecherche wird aufweisen, dass Begriffe wie billig oder schnell durchaus passend zu einem Angebot sein können, auch wenn die Website-Betreiber sich pikiert abwenden, wenn man in ihrem Diskussionskreis mit diesen Keywords hantiert.

Die Problemstellung der Keywordrecherche wird nicht wesentlich anders, wenn es um die publizistische Wirksamkeit geht. Manche Betreiber von nicht kommerziellen Webseiten sprechen auch eine andere Sprache als ihre potentiellen Ansprechgruppen. Diese Sprache zu bestimmen ist Aufgabe der Keywordrecherche. Der SEO-Experte findet die richtigen Begriffe mit denen man vorne bei Google und Co. ranken muss, um seine Zielgruppen zu erreichen.

Die richtige Keywordrecherche ist Basis der anschließenden On-Page-Optimierung. Gezielt werden die Keywords auf Webseiten untergebracht, im Idealfall gibt es pro Keyword genau eine Webseite. Es ist nicht im Sinne der guten Keywordrecherche, wenn man die gefundenen Begriffe auf möglichst wenige Webseiten packt. Ebenfalls wichtig für die Keywordrecherche ist, dass die Schlüsselbegriffe in den Linktexten vorkommen, die auf die zu fördernden Webseiten zeigen. Diesen Teilaspekt der Keywordrecherche erledigt die Off-Page-SEO.

Keywordrecherche ist keine Raketenwissenschaft. Doch man braucht Zeit und Geld, um die richtigen Keywords zu finden, womit dann die Keywordrecherche genutzt werden kann, um Zeit zu gewinnen oder Geld einzusparen.

Schreibe einen Kommentar

zehn + 17 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.