Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Website Ranking

Website Ranking benennt das Ziel, Webseiten eines Anbieters entsprechend bestimmter Keyword-Vorgaben weit vorne auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten zu bekommen. Das Vorgehen, das hierfür zu wählen ist, kann komplex oder simpel strukturiert sein. Auch in den Zeiten komplexen Online-Marketing sind die Vorgehensweisen für erfolgreiches Website Ranking für manchen eher als Kunst denn als Handwerk einzuordnen.

Relevant ist der Begriff Website beim Website Ranking. Hier wird nicht auf eine einzelne Webseite abgestellt, es wird ein Gesamtpaket von Webseiten berücksichtigt, die meist hinter einer einzelnen Domain-Adresse zu finden sind. Herkömmliche Vorgehensweisen der SEO fokussieren immer noch sehr stark darauf, eine einzelne Webseite nach vorn zu bringen. Doch diese Vorgehensweise ist nicht ausreichend, wenn Google oder andere Suchmaschinen den Kontext mitberücksichtigen, um das Website Ranking zu berechnen.

Nehmen wir an, wir hätten eine einzelne Website, die sehr gut verdeutlicht, wie eine Sonnenfinsternis abläuft und zu erklären ist. Allerdings befindet sich diese Webseite auf einer Plattform eines Kleingärtnervereins, wo überwiegend über Vereinsbelange berichtet wird und wo das Thema Pflanzenpflege und Gartenbau prägend ist. Nehmen wir an, wir hätten eine ähnliche gut gestaltete Webseite zugleich auf einer Website, die überwiegend sich mit astronomischen Phänomenen beschäftigt, also mit Fragestellungen, die zum übergeordneten Thema „Phänomene des Universums“ gehören. Welche Webseite sollte Google besser ranken? Wohl eher die zweite, selbst wenn auf dieser die Keywords zum Thema Sonnenfinsternis eher zurückhaltend verwendet werden.

Von dieser Entscheidung wird Google möglicherweise erst abgehen, wenn die erste Webseite aus dem themenfremden Umfeld sehr viele gute externe Links gewinnen kann, die passend aus dem Themenfeld Astronomie stammen. Für Websitebetreiber sollte es daher wichtig sein, sich über ihr Themenumfeld klar zu werden, damit das Website Ranking auf eine bessere Stufe geführt werden kann.

Erste Maßnahme für besseres Website Ranking ist daher eine allgemeine Bestimmung des Themenfeldes der Website. Dieses sollte aber schon so spezifisch sein, dass relativ schnell die Teilaspekte abgeleitet werden können. Für diese Teilaspekte sind dann viele Keywords zu finden, die von Nutzer wahrscheinlich verwendet werden, wenn sie zum Themenumfeld recherchieren. Anschließend sind dann die schon vorhanden Webseiten auf diese Keywords anzupassen und neue Webseiten zu schaffen, die auf bisher nicht verwendeten Keywords bezogen sind. Möglichst viele Keywords aus dem Themenfeld sollten für das Website Ranking verwendet werden; auf den einzelnen Webseiten sind aber nur jeweils wenige Keywords zu verwenden, damit die Suchmaschinen erkennen können, welcher Teilaspekt des übergeordneten Themas auf den einzelnen Webseiten relevant ist.

Natürlich gehört zum Website Ranking auch die Gewinnung externer Links aus dem Themenumfeld hinzu. Dies wird umso besser gelingen, je mehr man deutlich werden lassen kann, dass das Angebot insgesamt und nicht nur die einzelnen Webseiten überzeugen können. Website Ranking ist also ein langwierige Aufgabe, die zunehmend von qualitativ überzeugenden Content bestimmt ist und die mit formalen Vorgehensweisen nicht mehr ausreichend zu gewährleisten ist.

Schreibe einen Kommentar

1 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.