Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Google Authorship (Google Autoren-Unterstützung) für Suchmaschinen-Optimierung

Google muss im Interesse seiner Nutzer laufend daran interessiert sein, dass die Suchmaschinen-Ergebnisseiten – spezifisch in Abhängigkeit von den Suchanfragen – verbessert werden. Für die Suchmaschinen-Optimierung ist es wichtig, dass man mit dem Snippet, das Google anzeigt, mehr Resonanz findet oder häufiger angeklickt wird. Google Authorship, ein Verfahren, um einer Webseite einen Autor aus Google+ zuzuordnen, kann in diesem Sinne genutzt werden, denn wenn ein Bild neben einem Google-Snippet erscheint, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass der entsprechende Link angeklickt wird.

google authorship (google autoren-unterstützung) für suchmaschinen-optimierung
Google Authorship (Google Autoren-Unterstützung) für Suchmaschinen-Optimierung

Suchergebnisse werden von Suchenden bevorzugt, die deutlich machen, dass hinter einem Suchergebnis eine persönliche Meinung oder eine persönliche Fachansicht deutlich wird. Das hängt natürlich vom Thema ab, wie die entsprechende Seo-Strategie mittel Google Authorship funktionieren könnte. Hier beim Beispiel links ist es wohl so, dass der entsprechende Fachbegriff durch eine persönliche Aussage eine bessere Zugänglichkeit versprechen kann. Der Text neben dem Bild wird wie üblich aus der Webseite genommen und ist angepasst an die Suchanfrage des Nutzers. Es kommt also neben der Absicherung durch Google Authorship darauf an, dass man im Text der entsprechenden Webseite auch ein Fokusthema bestimmt und dort mit angemessener Keyword-Häufigkeit behandelt.

Das Bild beim Google Authorship wird von Google+ übernommen. Dort muss also der Autor ein Profil haben, das mit der zu fördernden Webpräsenz verknüpft ist. Für das Verfahren der Verknüpfung gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Mit Google Authorship wird also die Professionalität eines Autors für ein bestimmtes Thema unterstrichen und damit indirekt die eigene Suchmaschinen-Optimierung für Aspekte des Themenbereichs unterstützt.

Um Google Authorship nützlich für die Suchmaschinen-Optimierung einzusetzen, muss man sich mit einigen wenigen Fragen sehr gründlich auseinandersetzen:

  1. Was hat Google Authorship mit dem AuthorRank zu tun, der Basis für die Relevanz-Berechnung ist?
  2. Was kann man dafür tun, dass die Autoren-Zuordnung durch Google zutreffend erfolgt?
  3. Wie kann Google Authorship die Suchmaschinen-Optimierung verändern?

Der AuthorRank kann als Weiterentwicklung vom PageRank verstanden werden. Ursprünglich war der PageRank einer Webseite das entscheidende Merkmal, um einer Webseite Autorität zuzuordnen. Der PageRank einer Webseite war umso höher, je mehr externe Links ihrerseits gut verlinkter Webseiten auf die entsprechende Webseite zeigten. Um gut bei Google zu ranken, musste man lediglich für die entsprechende Thematik eine keyword-angemessene Webseite erstellen und dafür sorgen, dass diese ausreichend qualitativ gute externe Links erhielt. Mit dem AuthorRank wird in entsprechender Weise die Autorität des Autors bestimmt. Schreibt dieser häufig zu einem bestimmten Themenfeld und bekommt hierfür Zuspruch (in Form von Links und/oder durch mehrfache Erwähnung innerhalb von Google+), dann ist die Wahrscheinlich sehr gut, dass dieser Autor als Autorität anerkannt wird und bei entsprechenden Suchanfragen Suchergebnisse wie oben beschrieben (mit Bild des Autors) eingeblendet werden.

Der Autor, der entsprechend mit dem Google Authorship Erfolg haben will, braucht also ein Profil bei Google+ und sollte dieses Profil auch informativ ausgestalten. Insbesondere ein Foto sollte nicht fehlen: Dieses Foto sollte auch sehr gut als Autoren-Foto funktionieren, also nicht zu grell und überladen wirken. Zugleich sollte man in seinem Profil bei Google+ deutlich machen, dass man für die entsprechende Thematik Autorität hat. Schließlich sollten die Webpräsenzen, die man mit Google Authorship fördern will, auch im Profil bei Google+ verlinkt sein. Auf den Webseiten, die dann publiziert werden, ist eine Rückverlinkung zu Google+ angesagt. Der Nutzer kann dann, wenn er möchte, mit einem + sagen, dass die entsprechende Webseite oder der entsprechende Blogbeitrag für ihn hilfreich war.

Die Suchmaschinen-Optimierung wird durch Google Authorship ergänzt und gefördert. Es kann eingeschätzt werden, dass Google die Verfahren rund um Google Authorship und AuthorRank noch ausbauen wird. Es ist bekannt, dass persönliche Autorität für Google-Nutzer wichtig ist. Bereits heute ist es so, dass gut verlinkte Blogartikel eines anerkannten Autors nicht nur in Blog-Suchmaschinen auf gute Rankings kommen. Sollte sich die Bevorzugung der persönlichen Beiträge verstärken, dann müsste Google auch die Bedeutung des AuthorRank heraufsetzen.

Insgesamt ist erkennbar, dass Google die Suchergebnisse zunehmend personalisierter präsentiert. Daher ist es logisch, dass auch innerhalb der Suchergebnisse die Personalisierung betont wird. Für die zukünftige Suchmaschinen-Optimierung bedeutet dies, dass die Autorität der Autoren an Wichtigkeit gewonnen hat.

1 Gedanke zu „Google Authorship (Google Autoren-Unterstützung) für Suchmaschinen-Optimierung“

  1. Sehr interessant! Ich bin schon gespant, was noch alles für neue Faktoren im Jahr 2014 zu beachten sind, bei der Suchmaschinenoptimierung. Dankeschön das sie ihre Eindrücke geteilt haben. Gruß Frank

Schreibe einen Kommentar

17 + fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.