Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

Inhouse SEO oder Agentur

Unternehmen, die sich der Ziele und Möglichkeiten der Suchmaschinen-Optimierung bewusst sind, stellen sich die Frage, ob es für sie besser ist, die Aufgaben der SEO im eigenen Haus zu fokussieren oder eine externe Agentur mit der Umsetzung der Suchmaschinen-Optimierung zu beauftragen. Diese Frage kann nicht pauschal entschieden werden, gelegentlich ist es auch sinnvoll, beide Ansätze zu einem geschickten Mix zu verbinden.

Die Frage Inhouse oder Agentur tritt in ähnlicher Form auch an anderen Stellen im Unternehmen auf. In der vergangenen Jahren wurde häufig Verfahren des Outsourcings bevorzugt, doch man hat inzwischen festgestellt, dass diese Vorgehensweise nicht generell zielführend ist, insbesondere wenn im Unternehmen ausreichend fachliche Kompetenzen vorhanden sind, um die zu verlagernden Aufgaben kompetent wahrnehmen zu können. Das wird allerdings bei SEO oft nicht der Fall sein, hier ist eher davon auszugehen, dass zunächst mit externer Unterstützung die Basis der Suchmaschinen-Optimierung entwickelt wird, bevor man anschließend überlegt, ob eine langfristige Inhouse-Verankerung angestrebt werden kann.

Inhouse SEO oder Agentur ist eine beliebte Make-Or-Buy-Festlegung, die auch an anderen Stellen im Unternehmen getroffen werden muss. Hier ist zunächst zu fragen, ob es Schnittstellen in den Handlungsfeldern gibt, die eher für eine interne Verankerung sprechen. Relevant bei SEO ist auch die langfristige Fundierung. Ein Unternehmen, das flexibel im internationalen Umfeld agiert, wird eher auf externe Expertise angewiesen sein, insbesondere, wenn die internationale Orientierung für unterschiedliche Suchmaschinen relevant ist. Schließlich gibt es Handlungsfelder, bei denen die Fokussierung nicht allein auf Google ausgerichtet werden kann. Man wird also mit einer Agentur zusammenarbeiten, die hier mit einschlägigen Erfahrungen punkten kann und man wird erst nach langen Jahren der Zusammenarbeit darüber entscheiden können, ob Teile des Aufgabenspektrums wieder in den Inhouse-Bereich verlagert werden können.

Vorteile der Inhouse-Suchmaschinen-Optimierung

Hat man Expertise im Inneren des Unternehmens, dann wird man auf Marktveränderungen recht schnell agieren können. Dadurch können auch erhebliche Kosten eingespart werden, denn externe Beratung ist generell kostenintensiv und muss erst über einen längeren Entscheidungsprozess nach innen zurückgebracht werden, um handlungsaktiv werden zu können. Vorteilhaft kann die Inhouse SEO auch sein, wenn es um die Integration mit anderen Online-Marketing-Bereichen geht. Diese werden oft eher intern als extern umgesetzt; liegt die interne Kompetenz für SEO vor, dann kann eine schnelle Anbindung von Handlungsanforderungen erfolgen und das Online-Marketing arbeitet aus einem Guss. Schließlich hat die Inhouse-Anbindung der SEO den Vorteil, dass langfristig gute Ressourcen der Wissensentwicklung gesichert werden können.

Vorteile bei der Beauftragung einer Agentur für SEO

Hat man externen Rat für SEO eingekauft, dann liegt dort eine große Kompetenz, die man für die Weiterentwicklung des internen Online-Marketings nutzen kann. Der externe SEO kennt das Handlungsumfeld besser und weiß auch um die Entwicklung bei den Suchmaschinen, um moderne Anforderungen ins Online-Marketing einbringen zu können. Es wird einer gewissen Betriebsblindheit vorgebeugt, insbesondere wenn es um das geschickte Finden von relevanten Keywords geht. Problemfelder auf Webseiten werden erkannt und beseitigt. Es wird dafür gesorgt, dass neue Webseiten laufend entstehen und eine angemessene Beteiligung am Diskussionsprozess mit den Kunden greift. Für den Einsatz einer Agentur spricht auch, dass es oft sehr schwierig ist, interne SEO-Verantwortliche auf hohem Kompetenzniveau einzustellen, eine externe Agentur ist da leichter zu finden, wobei man hier genau darauf achten muss, dass diese auch über ausgezeichnete Referenzquellen verfügen kann.

Zusammenarbeit zwischen SEO Agentur und Inhouse Experten

Langfristig könnte eine Zusammenarbeit zwischen SEO Agentur und Inhouse Experten die beste Lösung sein, um das Unternehmen zukunftsfest aufzustellen. Man verknüpft so die Vorteile, die die beiden Handlungsoptionen bieten und vermeidet die Nachteile, die durch ein einseitiges Vorgehen zu erwarten sind. Bereits während der Zusammenarbeit mit einer SEO Agentur werden sich Mitarbeiter in den Vordergrund schieben, die für die Suchmaschinen-Optimierung eine bessere Begabung haben und die später als interne Experten ausgezeichnet werden können. Sie lernen in der Zusammenarbeit mit der Agentur, wo aktuelle Anforderungen der SEO liegen und welche Zukunftspotentiale nutzbar gemacht werden können.

Schreibe einen Kommentar

5 × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.