Kostenlose Erstberatung
+49 (0)30 69 20 6347

SEO Blog: Was macht eigentlich ein SEO?

Suchmaschinen-Optimierung (wie hier im SEO Blog erläutert) steht für einerseits für die Tätigkeit der Suchmaschinen-Optimierung (SEO=Search Engine Optimization) andererseits auch für die Person, die Suchmaschinen-Optimierung umsetzt. Viele Kunden möchten gerne mit ihren Websites vorn bei Google und Co. gerankt werden und beauftragen daher einen SEO mit der Überarbeitung der Website. Manche Kunden wollen nicht so genau wissen, was der SEO macht, die Hauptsache ist, dass die Site besser nach oben kommt. Aber viele Kunden fragen sich auch, wie denn SEO funktioniert, wozu auch dieser SEO Blog hilfreiche Infos liefern kann.

Hierzu kam man die Vielfalt der Maßnahmen in zwei große Bereiche unterteilen:

  • On-Site-Optimierung
  • Off-Site Optimierung.

Bei der On-Site-Optimierung werden alle Möglichkeiten auf der eigenen Website genutzt, um eine bessere Platzierung zu ermöglichen, bei der Off-Site-Optimierung werden Erweiterungen oder Änderungen an anderen Websites angestrebt, die zur Verbesserung der Platzierung führen können. Hier sind es vor allen die Links auf „guten“ Seiten, sowie deren Linktext, die zum Erfolg beitragen können. In vielen weiteren Artikeln im SEO Blog wird das genauer beschrieben.

Für die On-Site-Optimierung müssen vor allem inhaltliche, strukturelle und technologische Fragen geklärt werden.

Bei den inhaltlichen Fragen geht es zunächst darum, ob der Text auf der zu optimierenden Webseite einzigartig ist. Denn sogenannter doppelter Content (also Kopien von anderen Webseiten oder längere Zitate) werden von Suchmaschinen nach Möglichkeit nicht in den Index aufgenommen. Der Text muss also einzigartig sein. Bei einigen Websites nimmt man gerne die Inhalte aus der Wikipedia (mit oder ohne Quellenangabe). Falls die Suchmaschinen dies entdecken, dann werden zunächst die einzelnen Seiten aus dem Index verbannt, schließlich kann auch die ganze Website vom Index ausgesperrt werden.

Falls dieser Punkt des „unique Content“ gesichert ist, geht es – nicht nur im SEO Blog – um die Frage, ob der Text hinreichend lang ist und die relevanten Keywords in ausreichender Häufigkeit enthält. Zwischen 2 und 7 % der Website sollten die Keywords ausmachen, aber keinesfalls mehr, denn das könnte als Spamming von den Suchmaschinen ausgelegt werden. Auch Synonyme von wichtigen Keywords sollten zusätzlich vorkommen, denn viele User suchen nicht unbedingt mit den vorgesehenen Keywords sondern mit Synonymen.

Bei den strukturellen Fragen geht es darum, dass die relevanten Keywords in allen Bestandteilen der Webseite vorkommen: Sie sollten im Titel, im Adressnamen, in der ersten Überschrift, im Fließtext und auf jeden Fall im letzten Absatz des Textes vorkommen. Die Website sollte sowohl für den Besucher wie für die Suchmaschine eine klare Struktur aufweisen. Für die Struktur der Website ist es wichtig, dass alle Webseiten eine gute interne Verlinkung haben.

Bei den technologischen Fragen geht es vor allem um die Lesbarkeit der Webseiten durch die Suchmaschinen-Robots. Diese können kein Flash interpretieren und auch nicht den Inhalt von Bildern erkennen. Deshalb ist die Navigation textbasiert zu wählen. Frames sollte man vermeiden und schließlich die Webseiten auf die Validität des Codes prüfen. Ein SEO Blog wird diese Thematiken differenziert aufgreifen.

Erst nachdem die On-Site-Optimierung positiv abgeschlossen ist, kann man sich um die Off-Site-Optimierung, also um qualitativ gute Links von anderen Websites, bemühen. Auch hier gilt die Regel, dass es auf die Qualität und nicht auf die Quantität ankommt. Ein Link von einer gut angesehen Website, die sich im thematischen Umfeld der zu optierenden Website bewegt, ist mehr wert als Duzende von Links von nicht relevanten Websites. Und dieser Links sollte mit einem aussagekräftigen Text versehen sein, am besten unter Verwendung der Keywords der zu verlinkenden Webseite. Die Wichtigkeit der Links und ihre Echtheit sind laufendes Thema in diesem SEO Blog.

1 Gedanke zu „SEO Blog: Was macht eigentlich ein SEO?“

Schreibe einen Kommentar

20 − 12 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.